Hausaufgabenhilfe wegen Corona bis auf weiteres ausgesetzt.

An der Adolf-Rehn-Schule findet an zwei Nachmittagen in der Woche eine Hausaufgabenhilfe statt.

Montags von 14 bis max. 16 Uhr

Neubau 1. OG, Raum 023

Mittwochs von 14 bis max. 16 Uhr

Neubau 1. OG, Raum 023

Das Team der Hausaufgabenhilfe besteht aus Frauen, die die Schule auch aus Elternsicht kennen.

Die Hausaufgabenhilfe gibt keine Nachhilfe, sondern begleitet die Kinder beim Erledigen der Hausaufgaben. Ebenso werden die zwei Zeitstunden nicht verlässlich abgedeckt. Wenn die Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben erledigt haben, können sie nach Hause gehen.

Der Besuch der Hausaufgabenhilfe wird Kindern und Eltern in der Regel von der Klassenlehrerin empfohlen. Die Schulleitung unterstützt diese Empfehlung durch einen Brief. Trotzdem können die Eltern selbst über den Besuch entscheiden – er bleibt freiwillig.

Die Finanzierung der Hausaufgabenhilfe erfolgt über die Gemeinde und wird von der L-Bank Baden-Württemberg bezuschusst. Die Betreuerinnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.